Sie sind hier:

1. Wie kann ich mich bewerben?

Sie können sich ganz einfach per Mail an karriere@performanord.bremen.de unter Angabe der jeweiligen Kennziffer für eine ausgeschriebene Stelle bewerben (Bewerbungsunterlagen können ausschließlich im PDF-Format bearbeitet werden).

Sie können Ihre Bewerbung auch per Post einreichen:

Performa Nord – Bewerbermanagement
Schillerstr. 1
28195 Bremen

Bitte reichen Sie keine Originalunterlagen per Post ein. Bewerbungsunterlagen können nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgeschickt werden und werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist vernichtet.

2. Welche Unterlagen muss ich für eine Bewerbung einreichen?

Bitte reichen Sie immer vollständige Bewerbungsunterlagen ein:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Aktuelles Arbeitszeugnis bzw. aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als ein Jahr)
  • Abschlusszeugnisse der relevanten Studienabschlüsse/Ausbildungen
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte sofern Sie im öffentlichen Dienst tätig sind
  • ggf. Nachweise zu Fort- und Weiterbildungen

Sollten Unterlagen fehlen, werden Sie aufgefordert, diese nachzureichen. Sollten Sie innerhalb der angegebenen Frist die benötigten Unterlagen nicht nachreichen, kann dies zum Ausschluss aus dem Auswahlverfahren führen.

3. Wie läuft das Auswahlverfahren ab?

Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Es werden alle eingegangen Bewerbungen gesichtet und hinsichtlich der für die ausgeschriebene Stelle benötigten Qualifikationen geprüft. In dieser sogenannten Vorauswahl wird entschieden, welche Bewerber:innen zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Im Vorstellungsgespräch wird in der Regel ein strukturiertes Interview geführt: alle Bewerber:innen bekommen dabei die gleichen Fragen gestellt, um den Vergleich der Bewerber:innen zu erleichtern. Nach Durchführung aller Vorstellungsgespräche wird die Auswahlentscheidung getroffen. Die Entscheidung wird von den Interessenvertretungen Personalrat, Frauenbeauftragte und ggf. Schwerbehindertenvertretung mitbestimmt bevor Sie eine Rückmeldung erhalten können. Wenn Sie für die Stelle ausgewählt wurden, werden Sie von der Personalstelle telefonisch kontaktiert.

Sollte die Entscheidung nicht auf Sie gefallen sein, erhalten Sie eine schriftliche Absage per Post.

Für eine Bewerbung im Bürgertelefon Bremen als Verwaltungsangestellte:r (w/m/d) gibt es ein anderes Auswahlverfahren. Siehe hierzu FAQ – Bewerbungsverfahren Bürgertelefon Bremen.

4. Wann bekomme ich eine Rückmeldung?

Im Bewerbungsverfahren gibt es festgelegte Fristen, die einzuhalten sind, aber auch individuelle Faktoren können das Verfahren beeinflussen. Es gibt daher keine allgemeingültige Antwort, wann Sie mit einer Rückmeldung rechnen können. Wir versichern Ihnen, dass wir Ihnen schnellstmöglich eine Rückmeldung geben.

5. Ich wurde zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Was erwartet mich?

Vorstellungsgespräche werden bei uns vor Ort oder digital durchgeführt. An dem Gespräch nehmen in der Regel zwei Vertreter:innen des Bereichs, in dem Sie sich beworben haben, ein:e Vertreter:in der Personalstelle, ein Mitglied des Personalrates, die Frauenbeauftragte und ggf. auch die Schwerbehindertenvertretung Teil. Wenn Sie zu einem Gespräch vor Ort eingeladen werden, finden die Vorstellungsgespräche abhängig von den Rahmenbedingungen evtl. auch in hybrider Form statt: einige Teilnehmer:innen sind dann digital zugeschaltet.

6. Kann ich mich auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben?

Ja, Sie können sich auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben. Sie müssen dafür lediglich für jede Stelle eine Bewerbung einreichen.

7. Aktuell ist keine passende Ausschreibung für mich dabei. Kann ich trotzdem eine Bewerbung schicken?

Gerne können Sie uns eine Initiativbewerbung per Mail an personalservice_Z3@performanord.bremen.de schicken. Bitte senden Sie uns aussagekräftige Bewerbungsunterlagen zu.

8. Was muss ich als schwerbehinderte Person beachten?

Schwerbehinderten Personen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bitte nehmen Sie dazu einen Nachweis Ihrer Schwerbehinderung in Ihren Bewerbungsunterlagen mit auf. Auch bei einer Schwerbehinderung müssen Sie die Kriterien, die in der Ausschreibung unter „Ihr Profil“ genannt sind, erfüllen, damit wir Sie in einem Auswahlverfahren berücksichtigen können.

9. Warum steht in einigen Ausschreibungstexten, dass Frauen bevorzugt werden?

Nach dem bremischen Landesgleichstellungsgesetz sind Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber in den Bereichen vorrangig zu berücksichtigen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen (§ 4 Abs. 1 Landesgleichstellungsgesetz). Bei Performa Nord gibt es nur vereinzelt Bereiche, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, sodass diese Regelung nur in ganz seltenen Konstellationen zur Anwendung kommt.

10. Was steckt hinter Entgeltgruppe … TV-L?

Wenn Sie nicht verbeamtet sind, stellen wir Sie als Tarifbeschäftigte:n ein. Dabei wenden wir den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) an. Sie können mit der Angabe der Entgeltgruppe bereits ein wenig recherchieren, mit welcher Vergütung Sie rechnen können (https://www.tdl-online.de/)

11. Was bedeutet Besoldungsgruppe? Werde ich bei Performa Nord verbeamtet?

Die Besoldungsgruppe ist für verbeamtete Personen von Interesse. Die Höhe der Besoldung ist gesetzlich geregelt (s. Anlage 1 BremBesG). Wenn Sie nicht bereits verbeamtet sind, werden Sie bei Performa Nord als Tarifbeschäftigte:r eingestellt (s. Frage 10). Wenn Sie Interesse an einer Verbeamtung haben, kann nach Ihrer Einstellung auf Antrag geprüft werden, ob die rechtlichen Voraussetzungen von Ihnen erfüllt werden. Einen Anspruch auf Verbeamtung gibt es nicht.

12. An wen kann ich mich für Rückfragen wenden?

Für Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an die Ansprechperson, die in der Ausschreibung benannt ist. Für allgemeine Fragen wenden Sie sich gerne per Mail an das Bewerbermanagement unter karriere@performanord.bremen.de. Wir bitten von Rückfragen zum Stand des Verfahrens abzusehen.

13. Wie kann ich meine Bewerbung zurückziehen?

Wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten, schicken Sie bitte eine Mail an karriere@performanord.bremen.de. Geben Sie gerne die Gründe an, wieso Sie Ihre Bewerbung zurückziehen.

14. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Rechtsgrundlage der Europäischen Datenschutzgrundverordnung sowie des Bundesdatenschutzgesetzes. Ihre Bewerbungsunterlagen werden bis zum Ablauf der Frist nach § 15 Allgemeines Gleichstellungsgesetz aufbewahrt und anschließend vernichtet.

1. Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Der Bewerbungsprozess besteht aus insgesamt drei aufeinander aufbauenden Teilen: dem schriftlichen DGP-Test (Onlinetest), einem PC-Tests und einem Vorstellungsgespräch.

DGP-Test im September 2022 >> PC-Test im Oktober 2022 >> Vorstellungsgespräche im November 2022



2. Wie läuft der DGP-Test ab?

Der DGP-Test wird von zu Hause aus online über einen Webbrowser z.B. Chrome oder Firefox durchgeführt.

Für den Test benötigen Sie eine stabile Internetverbindung. Die Bearbeitung des Tests dauert in der Regel ca. 2,5 – 3 Stunden. Wir empfehlen Ihnen, in der Testzeit für Ungestörtheit zu sorgen und den Test zügig und ohne lange Unterbrechungen durchzuführen.
Ihren persönlichen Zugang, die Test-TAN, erhalten Sie mit Ihrer Einladung.

Erforderliche Materialien: Endgrät mit Webbrowser, stabile Internetverbindung, TAN, Stift, Notizzettel

Zugelassene Hilfsmittel: keine

Hinweise zur Teilnahme am Online-Auswahlverfahren der dgp e.V. (pdf, 109.9 KB)
Hinweise zum Testwiederholer*innen-Bogen (pdf, 146.7 KB)
Datenschutzerklärung für Bewerbungsverfahren bei der dgp e. V. (pdf, 323.4 KB)
Fragebogen zur individuellen Anpassung von Testbedingungen (pdf, 21 KB)



3. Kann ich mich für den DGP-Test vorbereiten und wann erfahre ich, ob ich im Verfahren weitergekommen bin?

Die DGP (Deutsche Gesellschaft für Personalwesen e.V.) bietet auf ihrer Website (www.dgp.de) Übungsaufgaben an. Der Test bezieht sich auf Allgemeinwissen und Logik und ist so konzipiert, dass er in der vorgegebenen Zeit nicht vollständig gelöst werden kann.

Eine Rückmeldung, ob Sie den Test bestanden haben, bekommen Sie nach ca. 2 Wochen. Alle Bewerber:innen, die in dem Test eine bestimmte Mindestanzahl an Punkten erzielen, kommen im Bewerbungsverfahren einen Schritt weiter.

Wenn Sie die genaue Punktzahl Ihres Testergebnisses erfahren möchten, können Sie diese gegen eine Gebühr direkt bei der DGP anfragen.



4. Muss ich den DGP-Test noch einmal machen, wenn ich ihn bereits im Rahmen eines anderen Bewerbungsverfahrens absolviert habe?

Ja, das müssen Sie. Aus datenschutzrechtlichen Gründen müssen die Testergebnisse von der DGP nach einem bestimmten Zeitraum gelöscht werden.



5. Wie läuft der PC-Test ab?

Bei dem PC Test werden die Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC und den gängigen Microsoft-Programmen wie z.B. Word und Outlook überprüft. Zusätzlich werden Telefonanrufe simuliert.
Sie bekommen einen Link, um einen Termin für den PC Test auszuwählen. Dieser Test dauert ca. 20 bis 30 Minuten und findet in den Räumlichkeiten des BTB statt:

Bürgertelefon Bremen
An der Weide 50
28195 Bremen

Über das Ergebnis des Tests werden Sie anschließend per Email informiert.



6. Wie läuft das Vorstellungsgespräch ab?

Wenn Sie den PC Test bestanden haben, werden Sie wieder einen Link bekommen, über den Sie sich einen Termin für Ihr Vorstellungsgespräch aussuchen können. Das Vorstellungsgespräch findet voraussichtlich vor Ort beim BTB statt und dauert ca. 15 bis 20 Minuten. Das Auswahlgremium besteht aus den Vertretungen der Mitbestimmungsgremien (Personalrat, Frauenbeauftragte, Schwerbehindertenvertretung), einer Kollegin aus der Personalstelle und zwei Vertreter:innen des Fachreferats Bürgertelefon.



7. Warum ist das Bewerbungsverfahren so umfangreich?

Der bremische öffentliche Dienst ist dazu verpflichtet eine rechtssichere und jederzeit nachvollziehbare Bewerber:innenauswahl zu treffen. Aufgrund der hohen Anzahl der Bewerbungen für das BTB ist ein mehrstufiges Bewerbungsverfahren die beste Methode, um dies zu gewährleisten.



8. Wie geht es weiter wenn ich ausgewählt werde?

DGP-Test im September 2022 >> PC-Test im Oktober 2022 >> Vorstellungsgespräche im November 2022 >> Einstellungstermine im Januar und April 2023

Für den Start im BTB werden zwei mögliche Einstellungstermine angeboten: Die Einstellung erfolgt im Januar 2023 oder im April 2023.

Über die ersten 3 Monate findet im Klassenverband eine Schulung statt (30 Stunden pro Woche), um auf die Telefonie und den Umgang mit den Fachverfahren und Leistungskatalogen vorzubereiten. Nach der Schulung ist eine Stundenaufstockung möglich.



9. Gibt es im BTB Aufstiegsmöglichkeiten?

Ja, es gibt Aufstiegsmöglichkeiten. Hierzu gehören die Übernahme einer Teamleitung bzw. stellvertretenden Teamleitung, die Tätigkeit als Coach, welche die anderen Servicekräfte der Telefonie unterstützen und die Übernahme von second level supports bzw. Vertiefungsgebieten.